Ernährung – Zertifikatskurs 2017

Ernährung. Illustration. Frau isst.Bild: Clker-Free-Vector-Images. Lizenz: CC0
Kategorie: Ernährung, Kurse
Wenn der Kurs so alt ist, dass er massive Fehlinformationen enthält, nehmen wir ihn vom Netz. Ansonsten hast du Zugang zum Kurs, so lange du Dialogpartnerin bist.



Über den Kurs

Ungesunde Ernährung macht krank. Immer mehr Menschen leiden unter Diabetes mellitus Typ2, Adipositas und anderen so genannten Zivilisationskrankheiten. Von der Werbeindustrie angekurbelt, stehen wir andererseits einem Jugend- und Schlankheitswahn gegenüber. Eine Vielfalt an verschiedenen Diäten und Online-Workout-Kursen überfluten deshalb den Markt. Die Art unserer Ernährung ist zudem ein Teil unserer Kultur und oft auch Ausdruck unserer Psyche. Während auf der einen Seite in Bezug auf die meisten Vitamine, Makro- und Mikronährstoff bekannt ist, wie viel jeder Mensch davon täglich zu sich nehmen sollte, gibt es auf der anderen Seite mannigfaltige Essstörungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und mangelernährte Senioren. Und was ist mit den vielzitierten Cholesterinwerten, den Wechselwirkungen zwischen Nahrung und Arzneimitteln, Vitamin B12-Mangel nach operativem Eingriff und wodurch werden pontine und extrapontine Myolinolyse ausgelöst? – Ernährung ist ein Dreh- und Angelpunkt unserer Gesundheit und der unserer Patientinnen und Patienten. Ungesunde Ernährung macht krank. Wie aber ernährt man sich richtig? Und worauf gilt es sonst noch zu achten?

Der erste Teil dieses Kurses steht seit 15. Juli 2017 für euch bereit!
Der zweite Teil wurde wg. Krankheit nach 2018 verschoben.

Lernziele:

Du erhälst mit diesem Kurs einen profunden Einblick in die Zusammenhänge, in denen die Ernährung Einfluss auf unsere Gesundheit nimmt. Zudem sollst du in die Lage versetzt werden, Kennzeichen ernährungsmedizinischer Auffälligkeiten wahrzunehmen, damit du den Arzt/ die Ärztin in der Prävention und Therapie ernährungsbedingter Krankheiten qualifiziert unterstützen kannst.

Für welche Fachbereiche ist dieser Kurs geeignet?

Fehl- und/oder Mangelernährung betreffen in ihrer Auswirkung jedwede Fachrichtung.

Spezielle Anmerkung

Das Curriculum „Ernährungsmedizin“ der Bundesärztekammer vom 1. August 2007 ist nicht Grundlage dieses Online-Kurses, wenngleich es Überschneidungen gibt.

Zertifikat

Dieser Kurs ist ein Zertifikatskurs in zwei Teilen. Voraussetzung für die Ausstellung eines Zertifikats ist die erfolgreiche Teilnahme an beiden Kurs-Modulen im Jahr 2017.

Kosten

Kostenfrei für Dialogpartnerinnen

Kurserweiterung

Ihr seid gefordert, wenn ihr mehr davon wollt:
Votet das Thema nach oben!

Wie gut gefällt dir dieser Beitrag?
[Bewertungen: 1 - Durchschnitt: 1]

2 Kommentare

  1. Anka Rieck

    Hallo 🙂 Ich hätte schon Interesse an diesem Kurs, aber gibt es denn auch schon den 2. Teil? 2017 wurde er wegen Krankheit verschoben. Nun haben wir fast 2019. Ich würde natürlich schon gerne beide Kurse nutzen.

    • Mediageno Verlags GmbH

      Hallo Anka,

      ob der zweite Teil noch kommen wird, steht aktuell noch in den Sternen. Wie du vielleicht gemerkt hast, haben wir in 2018 keinen Beitrag vom Konto abgebucht. Keine Leistung – keine Kosten. Das fanden wir nur fair. Es tut mir unendlich leid, dass wir uns hier so lange ausgeschwiegen haben. Ich bin nur ausführendes Organ und wusste nicht, was ich sagen kann, weil meine Fragen diesbezüglich auch nicht beantwortet wurden. Derzeit ändert sich gerade wieder einiges. Was sich voraussichtlich ändern wird, kannst du hier nachlesen: https://aegnord.de/dialogpartnerinnen-3-0-unverzichtbar-fuer-ihre-praxis.

      Liebe Grüße
      Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.