Medizinische Fachangestellte: Mitmachen! Wollt ihr so einen Tarifvertrag?

Gut für uns. Bild: Gerd Altmann. Lizenz: CC0

Die MFA-Online-Umfrage zum zukünftigen Gehalt der medizinischen Fachangestellten geht in die 2. Runde. Und wieder geht es um euer Geld! Am 4. Mai waren die Tarifverhandlungen zwischen dem Verband medizinischer Fachberufe e.V. (VmF) und der AAA (Arbeitsgemeinschaft zur Regelung der Arbeitsbedingungen der Arzthelferinnen/Medizinischen Fachangestellten) erneut erfolglos gewesen. Die AAA hat Vorschläge zur Umgestaltung des 13. Gehaltes unterbreitet, die erhebliche Verschlechterungen bringen und macht eine Einigung bei dieser Frage zur Voraussetzung, um in die Verhandlungen zur Erhöhung der Gehälter sowie Ausbildungsvergütungen einzusteigen. Der Verband medizinischer Fachberufe e.V. hat einen Alternativvorschlag vorgelegt und fragt jetzt in einer neuen Umfrage nach dessen Akzeptanz bei den MFA und Auszubildenden.


Der Verband medizinischer Fachberufe e.V. schlägt als Alternative ein Wahlrecht vor: Entweder erhalten die MFA das 13. Gehalt wie bisher oder es werden 50 Prozent im Dezember gezahlt und die anderen 50 Prozent auf die Monatsgehälter umverteilt.

Dazu Carmen Gandila, Präsidentin und Verhandlungsführerin des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V.: “Bei unserer ersten Umfrage lag uns noch kein schriftlicher Arbeitgebervorschlag vor. Das jetzt unterbreitete Angebot der AAA, das bei der Umgestaltung des 13. Gehaltes unter anderem eine Stichtagsregelung, eine Rückzahlungspflicht und die Kopplung an die Betriebszugehörigkeit vorsieht, ist für uns nicht annehmbar. Wir fordern die Medizinischen Fachangestellten und auch die Arbeitgeber/innen dazu auf, dieses Angebot der AAA zu diskutieren. Entsprechende Informationen stellen wir allen zur Verfügung.”

Nehmt bitte alle an der Umfrage teil. Die AAA will eure Situation verschlechtern!

Mehr Informationen findet ihr →hier beim VmF.

Direkt zur neuen Umfrage geht es →hier

Was bisher geschah:

22.02.2017 1. Runde der Tarifverhandlungen scheitert – Arbeitgebervorschlag lag bei 1,0 Prozent, außerdem wollte die AAA eine Modifizierung des 13. Gehalts
20.03.2017 Der VmF startet eine Online-Umfrage, um zu erfahren, was die Medizinischen Fachangestellten wollen. Bis zum 23.04.2017 nehmen 379 Auszubildende und 3029 an der Umfrage teil.
26.04.2017 Mehr als 3400 MFA und MFA-Azubis beteiligen sich innerhalb eines Monats an der Umfrage.
04.05.2017 Erneut kein Ergebnis bei Tarifverhandlung für MFA. Das Angebot der AAA sieht gegenüber den jetzigen Vereinbarungen eine erhebliche Verschlechterung vor.
23.05.2017 Die MFA-Online-Umfrage geht in die 2. Runde

(In Anlehnung eine pi des VmF)

Wie gut gefällt dir dieser Beitrag?
[Bewertungen: 0 - Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.