Kategorie: Hilfsmittel

Heil- und Hilfsmittelversorgung: Mehr Qualität und Auswahl bei Hilfsmitteln

Gymnatikbälle. Foto: Counselling. Lizenz: CC0

Der Bundestag hat das Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung am 16. Februar 2017 verabschiedet. Patienten können künftig mehr auswählen, wenn sie Hörgeräte, Rollatoren oder Windeln brauchen. In Modellvorhaben entscheiden Physiotherapeuten demnächst eigenständig über die Dauer einer Therapie. Das Hilfsmittelverzeichnis wird vom Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenkassen erstellt. Er wird verpflichtet, bis zum 31. Dezember 2018 das Verzeichnis grundlegend zu aktualisieren. Derzeit sind darin etwa 29.000 Produkte in 33 Produktgruppen gelistet.

Weiterlesen

Wie gut gefällt dir dieser Beitrag?
[Bewertungen: 0 - Durchschnitt: 0]

Entlassmanagement: Versorgungslücken nach stationärer Behandlung geschlossen

Entlassmanagement. Foto: Blickpixe. Lizenz: CC0

Krankenhäuser können ihren Patientinnen und Patienten bei Entlassung zukünftig für einen Zeitraum von in der Regel bis zu sieben Tagen häusliche Krankenpflege, Heilmittel, Hilfsmittel und Soziotherapie verordnen. Es kann für diesen Zeitraum auch eine etwaige Arbeitsunfähigkeit festgestellt werden. Zudem ist jetzt eine Verordnung von Arzneimitteln durch die Krankenhausärztin oder den Krankenhausarzt möglich. Die Verordnung von Arzneimitteln, Heilmitteln, Hilfsmitteln oder Soziotherapie und das Ausstellen von Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen waren bisher niedergelassenen Vertragsärztinnen und Vertragsärzten vorbehalten.

Weiterlesen

Wie gut gefällt dir dieser Beitrag?
[Bewertungen: 1 - Durchschnitt: 5]